Autor: H.Schnorbach
Übermittelt von: Admin   Datum: 17-11-2013 13:56
Kommentar(e):   Bewertung(en):
Am 11.November 2013 besuchten 6 Grundschullehrerinnen aus Peking und die Vize-Vorsitzende des Nationalkomitees der UN-Dekade BNE von China, Frau Guiying Wang, die BNE-Beratungsstelle Grundschule an der Eichendorffschule in Heppenheim. Sie suchten Information und Austausch über den Stand der BNE-Arbeit in Grundschulen in Deutschland.
Heppenheims Bürgermeister Rainer Burelbach, der Vertreter des Staatlichen Schulamts Dieter Thie und die Schulleiterin Beate Kehr begrüßten die Gäste und dankten für ihren Besuch. Auf dem Programm standen die Besichtigung der Forscherwerkstatt, des Schulgartens und der BNE Beratungsstelle Grundschule in der Eichendorffschule. Höhepunkt ihres Besuchs war die Einladung der 1. und 4. Klasse zu ihrem Kartoffelfest mit den selbst geernteten Kartoffeln aus dem Schulgarten: es gab Pommes frites und Pellkartoffeln mit Quark.
Am nächsten Tag reiste die Gruppe weiter nach Bremen, wo sie eine Schulpartnerschaft mit einer Grundschule begründeten.
siehe Starkenburger Echo v. 20.11.2013: "Bei den Kleinen Kartoffelfest mitgefeiert - Chinesische Lehrerinnen besuchen Beratungsstelle in der Eichendorffschule Kirschhausen"